Vorauseilende, verpuffende Garantien?

by

Nun erklären auch Austalien und Neuseeland, dass sie die Bankeinlagen ihrer Bürger garantieren wollen.

Weltweit passiert dasselbe: Die Regierungen beeilen sich, mindestens so viel zu versprechen wie die Nachbarländer auch. Und in jedem Land mögen viele Menschen beruhigt werden. Genau so viele aber dürften aufgeschreckt werden: So schlimm ist „es“ also? Und sich erstmals richtig mit diesem „es“ beschäftigen.

Die Krise wird also bewusst, und die Versicherungen der Regierungen wohl gleich wieder hinterfragt: Ist so was nicht nur zu versprechen, sondern überhaupt zu halten? Und schon stellt man sich den schlimmst möglichen Fall vor, dass die Leute wirklich zur Bank rennen…

Es ist alles eine Frage des Timings. Man darf nicht der Auslöser der Hysterie sein und muss doch Versicherungen abgeben, BEVOR die Menschen loslaufen.

Da wäre es natürlich wünschenswert, die Politiker wären vertrauenswürdig. Laut einer Umfrage des ZDF glauben etwas über 50 % der Deutschen den Versicherungen der Frau Merkel, mehr als ein Drittel tut es nicht…

Wir leben in sehr kritischen Zeiten, und die Fähigkeit zur gemeinsamen Massnahme gegen die Probleme muss trotz oder gerade wegen der Globalisierung erst noch bewiesen werden. Die Börsen haben – hoffentlich – die Panik vorsimuliert und leisten mit ihrer Beruhigung vielleicht einen Beitrag, dass Vertrauen gefasst wird. Das bleibt vorläufig nur eine Hoffnung. Die neue Woche wird es zeigen…

Advertisements

Schlagwörter: , , ,

2 Antworten to “Vorauseilende, verpuffende Garantien?”

  1. flashfrog Says:

    Die Staatsgarantien für sind sicher. Im Bedarfsfall holt sich der Staat das Geld beim Steuerzahler zurück. Der Staatsbürger bürgt also für sich selbst und weiss jetzt wenigstens endlich, warum er so heisst. 🙂

  2. Zappadong Says:

    Ja, und wenn der Staatsbürger und die Staatsbürgerin Pech haben, lernt niemand etwas aus der Geschichte und wir dürfen mit unseren Steuergeldern die Boni einer Kaste bezahlen, die keinen Bezug zur Realität hat, die Nase über den Staat rümpft, sich ihm aus reinem Eigeninteresse kurzfristig an den Hals wirft, nachdem sie wie eine kopflose Hühnerschar in Panik geraten ist – um nach überstandener Krise wieder das zu tun, was sie immer getan hat: Monopoly spielen mit fremdem Geld … und die Nase rümpfen über die Dummen, die nicht kapieren, was hier abgeht.

    Ich mag keinen Smiley setzen – dazu bin ich viel zu wütend.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: