Zahlen und Faxen, äh Fakten

by

Ole Reißmann von der Medienlese analysierte kürzlich die Zahlen von NET-Metrix, unter anderem auch für unser Lieblingsnewsaggregationsportal : Facts sei abgestürzt.
Nein, ich denke so kann man das nicht sehen. Die Zahl der Visits war laut NET-Metrix im August urplötzlich um fast 15% angestiegen, man verbuchte pünktlich zum Geburtstag und kurz vor der Aufschaltung der neuen Werbung (Zufälle gibts…) ein gross gefeiertes Alltime-Rekordhoch von genau 100 000 Unique Clients, kurioserweise ohne dass die Zahl der PIs sich auch irgendwie bewegt hätte im Vergleich zum Vormonat.
Mit dem ebenso plötzlichen Absturz im September um mehr als 20% haben sich die Zahlen lediglich wieder normalisiert.
Ich bin nicht sonderlich talentiert in Prozentrechnung, aber wenn eine Kurve so aussieht wie die derzeitigen Aktienkurse für Investmentbanken…

Advertisements

Schlagwörter: ,

Eine Antwort to “Zahlen und Faxen, äh Fakten”

  1. Bruder Bernhard Says:

    diese Zahlen sind für mich ein bisschen Bahnhof. Sehe ich richtig: Durchschnittliche Verweilzeit um die 3 Minuten? Bei so einer grossen Textplantage? Da irre ich mich sicherlich, denn da bleibt kaum Zeit für mehr als ein Überfliegen/Abchecken und schon weiter. Aufklärung?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: