Blocher ruft aus einem andern Wald

by

An unseren ersten Informanten ergeht hiermit der vertrauliche Hinweis, dass unser baldige neue alte Landesvater Christoph Blocher mittlerweile den Wald gewechselt hat. Er schreibt seine Nachrichten jetzt auf die Ränder des Hallauer Kirchenblattes, geschätzte und von Bruder Gerhard gehortete Alt-Ausgaben aus vergangenen Zeiten und nur schon deswegen von unschätzbarem Wert. Bruder Gerhard versorgt ihn mit Schüblig, hauptsächlich ernährt er sich aber von Darbellay-Statements, die er einem tarngrünen Kofferradio entnimmt, dessen Antenne in der Nähe der deutschen Enklave/Exklave, so sicher ist sich da der Christoph zuweilen gar nicht, den Äther der Verderbnis anzapft. Es ist sehr früh dunkel und saukalt, aber Christoph wird durchhalten, da können wir Gift drauf trinken.

Die Meldung an seine Zürcher Genossen, dass er sich vor einer Bundesrats-Kandidatur nicht drücken würde, sollten die Zürcher zum Ergebnis kommen, ihnen fehle ohne ihn jede Erleuchtung, dieses heroische, selbstlose Bekenntnis zum Wohl der Schweizer Leidgenossenschaft schmuggelte der Stabsoffizier der Partei, Christoph Mörgeli, völlig unverdächtig in seinen Kniestrümpfen, die er auch zum Schlafen nicht ablegt (warme Socken fördern die Durchblutung und erleichtern so das Denken) in einem verwegenen Akt mitten durch das Feindesland von Jestetten nach Zürich.

Und darum können wir jetzt alle sagen: Wir haben es schon immer gewusst:

Einer Nominierung werde ich mich nicht widersetzen.

Es gibt nichts zu verzichten [auf mich schon gar nicht].

Man will mich zu einem Verzicht drängen, um die SVP, also Euch, liebe Brüder zu schwächen.

Zumindest Bruder Gerhard ist begeistert. Und bastelt in diesen Tagen die Voodoo-Puppe Darbellay fertig. Die extra langen und spitzen Nadeln, die ihm seine Schwägerin geschickt hat, liegen schon bereit.

Advertisements

Schlagwörter: , , ,

5 Antworten to “Blocher ruft aus einem andern Wald”

  1. uertner Says:

    Schön, sammeln wir hier doch Blocher-Mythen. Einen habe ich jüngst gehört: der Meienberg soll kurz vor seinem Selbstmord mitten in der Nacht dem Blocher angerufen haben und hat ihm eingeschärft: „Nur Du kannst die Schweiz retten!“

  2. thinkabout Says:

    @Uertner:
    Ich vermute mal, da hat Meienberg den Mörgeli noch nicht geahnt, geschweige denn gekannt: DAS ist der wahre Geist, der jeden Meienberg in die Flucht schlägt.

  3. uertner Says:

    Heute hat sich ja sogar der grosse linke Patriot Jean Ziegler für die Wahl Blochers ausgesprochen. Mein Blocher-Textli ist nun auf der Nebelspalter-Seite aufgeschaltet.
    http://www.nebelspalter.ch/

  4. Frau Müller Says:

    @ Uertner: Ihre letztjährige Empfehlung an die Räte, soll laut Facts-Geschäftsführer Christoph Lüscher ja das Zünglein an der Waage bei der Blocher-Abwahl gewesen sein.

    Zum nochmals Lesen:
    http://facts.ch/articles/228578-rate-lasst-herrn-blocher-mussig-gan

    Bekanntlich nahm er den Erfolg Ihres Plädoyers auf seine Kappe. Aber das ist ein anderes Thema.
    Mein Posting zielt nämlich dahin: Werden Sie heuer wieder eine Wahlempfehlung abgeben? Diesmal vielleicht in der Beiz? Mich interessiert Ihre und Euer alle Ansicht, ob Ueli Maurer in den Bundesrat gewählt werden soll. Was wäre von ihm zu erwarten?

  5. Thinkabout Says:

    Frau Müller, ich spitze schon den Bleistift. Allerdings kann ich der Wortgewalt und Umsicht eines Uertners nur zudienend zur Seite stehen und komme im Urteil am Ende gar zu einem andern Schluss.
    Auch ist noch zu klären, wie wir die allfällige Wirkung der Uertnerschen Verlautbarung PR-mässig ideal der Beiz zuschanzen werden (wer hat´s erfunden?).

    Bis dahin kann ja schon mal die werte Einzelstimme hier abgegeben werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: