Glückwunsch, Weltmeister Schweiz!

by

War das ein spannendes Finalspiel bei der u17-WM in Nigeria. Zwei grundverschiedene Spielarten: Die Gastgeber hatten mich gegen Spanien mit ihrem Zauberfussball und unglaublicher Schnelligkeit (Okoro, Emmanuel) schier aus den Socken gehauen vor Begeisterung. Die Schweizer sorgten mit diszipliniertem System und einem eingespielten Team dafür, dass die Eaglets im Final dazu so gar keine Gelegenheit fanden. (Vor 20 Jahren ist in Deutschland die Mauer gefallen, und jetzt weiss ich auch, wo die hingekommen ist. :-))
Und nach den Diskussionen der letzten Zeit in der Beiz finde ich es besonders schön, wie diese Schweizer Mannschaft die Integrationsfähigkeit für junge Eidgenossen aller Herren Länder zeigt. Was man erreichen kann, wenn man als Team zusammenarbeitet.
http://www.swissinfo.ch/ger/startseite/U17_Fussballer_der_Schweiz_sind_Weltmeister.html?siteSect=105&sid=11487912&ty=st
Glückwunsch an den Fussballweltmeister Schweiz! Südafrika kann kommen…

(In Deutschland entgegengesetzte Gefühle: Hier war der Sonntag ein Tag der Trauer um Nationaltorhüter Robert Enke, der sich am 10.11. das Leben genommen hatte. Lesenswerter Artikel dazu bei Thinkabout.)

Advertisements

Schlagwörter: ,

Eine Antwort to “Glückwunsch, Weltmeister Schweiz!”

  1. ugugu Says:

    Hehehe! Hier wird aber schamlos unterschlagen wie unsere Zauberlehrlinge die südamerikanischen Ballzauberer aus Kolumbien und Mexiko gegen die Wand gespielt haben. Italien, Brasilien und Nigeria gehörten eher in die Kategorie Knorz, wohingegen Deutschland eine Lektion in Sachen Effizienz war. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: