Der Blocher im Schrank

by

Ein schöner Artikel für Sprachfetischisten:
«Jetzt wird endlich wieder rausgestuhlt!»

Bitte auch die herrlichen Kommentare unter dem Artikel mitlesen! Meine Lieblingssätze aus den Artikel-Kommentaren:

„Versorg doch den Blocher bitte im Schrank.“ (Hm, ist das nicht eher ein Kasten?)

„Hinter verschlossenen Türen traten die Parlamentarier auf die Vorlage ein.“

Zur Gruppe „Schweizerdeutsche Ausdrücke auf Hochdeutsch benutzen“ bei Facebook gehts hier. ( Schon fast 1000 Fans)

Und eine schon etwas ältere aber sehr hübsche Erklärung, warum Deutsche Schweizer so schwierig verstehen, liefert Laura de Weck in der NZZ: Nachbarschaften
(gefunden via Blogwiese, da gibt es noch viel viel viel mehr von sowas.)

Advertisements

Schlagwörter: , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: